Startseite / News / Bundesliga / Volland nennt Premier League “sehr interessant”
Kevin Volland spielt seit 2016 bei Leverkusen

Volland nennt Premier League “sehr interessant”

Köln – Kevin Volland hat noch keine Entscheidung über seine langfristige Zukunft getroffen, England aber zumindest als interessante Option bezeichnet. “Die Premier League ist für mich eine sehr interessante Liga. Das Tempo ist extrem hoch, die Liga erfordert viel Laufbereitschaft – das würde mir schon liegen. Aber man weiß nie, was passiert. Ich bin auch nicht der Typ, der sagt: Ich muss unbedingt noch mal in England, Italien oder Spanien spielen. Ich fühle mich in Leverkusen sehr wohl und lasse alles offen”, sagte Volland bei Sport1.

Der Vertrag des 27-Jährigen bei Bayer läuft 2021 aus. Zuletzt hatte Volland beim 4:3 gegen Borussia Dortmund mit zwei Toren überzeugt. “Ich glaube, dass es Klick gemacht hat bei uns”, sagte er zum Stellenwert des Erfolges gegen den BVB und fügte hinzu: “Wir wollen unter die ersten Vier kommen und die Champions League erreichen.” 

Einer Olympia-Teilnahme in Tokio ist Volland aufgeschlossen gegenüber: “Ich kann mir das sehr gut vorstellen. Es ist sicher eine gute Erfahrung. Das Niveau ist auch gut, das sah man schon am letzten Turnier, an dem die Bender-Zwillinge teilgenommen haben.”  (SID)

auch interessant

Marius Bülter bleibt bei Union Berlin

Union Berlin verpflichtet Bülter fest – Saisonende für Ryerson

Berlin – Fußball-Bundesligist Union Berlin setzt auch in der kommenden Saison auf die Dienste von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.