Startseite / News / Bundesliga / Werder-Coach Kohfeldt warnt vor “trügerischer Situation”

Werder-Coach Kohfeldt warnt vor “trügerischer Situation”

Bremen – Drei Tage nach dem 3:1-Heimsieg gegen Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Köln hat Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt vor Selbstzufriedenheit an der Weser gewarnt. “Die Situation ist trügerisch, wir wollen auf jeden Fall mit einem Erfolgserlebnis in die Länderspielpause gehen”, sagte der Coach vor dem Gastspiel der Hanseaten am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim FC Augsburg.

Der Vorsprung der Norddeutschen auf den rettenden 15. Tabellenplatz ist mittlerweile auf fünf Punkte angewachsen. Zu den Gegnern bis zum Saisonende gehören aber unter anderem Vize-Meister RB Leipzig sowie die Champions-League-Aspiranten Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen. (SID)

auch interessant

Außenbandteilriss im Sprunggelenk bei Marius Wolf

Dortmund mehrere Wochen ohne Wolf

Dortmund – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss mehrere Wochen auf Marius Wolf verzichten. Der Mittelfeldspieler zog …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.