Bittencourt fällt verletzungsbedingt weiterhin aus

Werder ohne Bittencourt gegen Bochum

Bremen – Aufsteiger Werder Bremen muss beim Tabellenletzten VfL Bochum (Samstag, 15.30 Uhr/Sky) auf Mittelfeldspieler Leonardo Bittencourt (28) verzichten. „Leo wird nicht dabei sein, er kann noch nicht mit der Mannschaft trainieren und hat noch Schmerzen“, sagte Trainer Ole Werner (34) am Donnerstag. Bittencourt hatte sich zuletzt beim 3:4 gegen Eintracht Frankfurt an den Rippen verletzt.  

Angreifer Eren Dinkci (20) ist nach überstandenen muskulären Problemen zwar wieder zurück im Mannschaftstraining, „aber noch keine Option für den Kader“, sagte Werner, der sein Team vor den noch punktlosen Bochumern warnte: „Bochum ist eine Mannschaft, die versucht, über Geschwindigkeit zum Erfolg zu kommen. Sie haben einen Torwart, der viele Dinge einleitet. Es ist egal, wer von außen Favorit ist. Wir beschäftigen uns mit den Dingen, die wir beeinflussen können.“  (SID)

auch interessant

Wolfsburg dreht das Spiel erst ganz spät

Frauen-Bundesliga: Brand erlöst Wolfsburg vor 7000 Zuschauern

Köln – Ausgerechnet Jule Brand hat den deutschen Fußball-Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg bei der …