Startseite / News / Bundesliga / Wolfsburg besteht Härtetest in Eindhoven
Traf zum frühen 1:0 gegen Eindhoven: Maximilian Arnold

Wolfsburg besteht Härtetest in Eindhoven

Eindhoven – Europa-League-Teilnehmer VfL Wolfsburg bleibt in der Vorbereitung auf die neue Saison ungeschlagen. Die Wölfe gewannen zwei Tage vor ihrer Abreise ins Trainingslager nach Österreich einen Härtetest beim niederländischen Spitzenklub PSV Eindhoven 2:0 (2:0).

Maximilian Arnold (5.) und William (40.) trafen im Philips-Stadion für die Gäste, auf deren Seite in der 90. Minute Nachwuchsspieler Michael Edward noch die Gelb-Rote Karte sah. Der neue VfL-Trainer Oliver Glasner feiert sein Pflichtspieldebüt am 12. August im DFB-Pokal beim Drittligisten Hallescher FC, ehe eine Woche später der Bundesligastart gegen den 1. FC Köln ansteht. (SID)

auch interessant

Pernille Harder erzielte den Siegtreffer für den VfL

Frauenfußball-Bundesliga: Wolfsburg müht sich zu Auftaktsieg

Frankfurt/Main – Die Fußballerinnen von Double-Gewinner VfL Wolfsburg haben sich beim Auftakt in die 30. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.