Wolfsburg bindet Torjägerin Harder bis 2020

Wolfsburg – Die dänische Torjägerin Pernille Harder bleibt dem Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg bis 2020 erhalten. Die Vize-Europameisterin verlängerte ihren im Sommer 2019 auslaufenden Vertrag beim Double-Gewinner vorzeitig um ein weiteres Jahr. Das teilte der Verein am Dienstag mit.

„Pernille zählt zu den komplettesten Offensivspielerinnen, die es momentan im Frauenfußball gibt. Sie hat Weltklasseformat und spielt zusätzlich zu ihrer individuellen Klasse extrem mannschaftsdienlich“, sagte der sportliche Leiter Ralf Kellermann über Dänemarks Fußballerin des Jahres: „Dass sie verlängert, ist ein tolles Zeichen. Mit ihr zusammen wollen wir auch in Zukunft zur internationalen Spitze gehören.“

Die 25-Jährige, mit elf Treffern Top-Torjägerin der Liga, war im vergangenen Januar ablösefrei von Linköpings FC/Schweden zum zweimaligen Champions-League-Sieger gewechselt. Vor Harder hatten jüngst bereits Lena Goeßling (bis 2019), Noelle Maritz und Ewa Pajor (jeweils bis 2020) ihre Verträge beim VfL verlängert. (SID)

auch interessant

8,7 Prozent Marktanteil bei Hoffenheim - Wolfsburg

ARD: 1,45 Mio. sehen Hoffenheim-Wolfsburg

Sinsheim – 1,45 Millionen Fußballfans haben am Samstagabend die Live-Übertragung des Frauenfußball-Bundesligaspiels zwischen der TSG …