Startseite / News / Bundesliga / Zwei Coronafälle beim VfB: Gegen Barca ohne Chance
Der VfB verliert gegen den FC Barcelona mit 0:3

Zwei Coronafälle beim VfB: Gegen Barca ohne Chance

Stuttgart – Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart war nach der Aufregung um zwei Coronafälle bei den Schwaben im Testspiel gegen den spanischen Renommierklub FC Barcelona chancenlos. Die Katalanen gewannen durch Treffer von Memphis Depay (21.), Yusuf Demir (36.) und Ricard Puig (73.) mit 3:0 (2:0). 

Die Stuttgarter hatten zuvor mitgeteilt, dass die Infektionen bei einer routinemäßigen Testung am Freitag festgestellt worden seien. Die Namen der Akteure wurden nicht bekannt gegeben. “Die Spieler befinden sich in häuslicher Isolation, alle weiteren Spieler sowie die Mitglieder des Trainer- und Betreuerteams wurden negativ getestet”, schrieb der VfB.

In Absprache mit den zuständigen Gesundheitsbehörden sowie den Verantwortlichen von Barca konnte die Partie stattfinden, allerdings wurde der Spielbeginn um eine Stunde verlegt, weil es rund um die Mercedes-Benz Arena zu einem erhöhten Verkehrsaufkommens gekommen war.  (SID)

auch interessant

Hertha BSC erkämpft sich einen knappen Sieg gegen Fürth

Bundesliga-Debütant Ekkelenkamp rettet Hertha BSC

Berlin – Bundesliga-Debütant Jurgen Ekkelenkamp hat Hertha BSC mit einem Traumeinstand vor dem nächsten schweren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.