Startseite / News / Champions League / Bayern gegen Salzburg mit Richards und Roca – Hernandez auf der Bank
Roca startet bei den Bayern - Hernandez auf der Bank

Bayern gegen Salzburg mit Richards und Roca – Hernandez auf der Bank

München – Trainer Hansi Flick von Titelverteidiger Bayern München verzichtet im Champions-League-Spiel gegen RB Salzburg (21.00 Uhr/Sky) zunächst auf den angeschlagenen Lucas Hernandez. Der französische Weltmeister (Beckenprellung) sitzt erst einmal auf der Bank.

Seinen Platz in der Viererabwehrkette nimmt Talent Chris Richards (20) ein, der sein Debüt in der Königsklasse gibt. Auch Neuzugang Marc Roca (23) spielt erstmals in der Champions League.

Flick muss auf die langzeitverletzten Joshua Kimmich und Alphonso Davies verzichten. Auch Niklas Süle (Trainingsrückstand), Corentin Tolisso und Bouna Sarr (muskuläre Probleme) fallen aus. – Die Münchner Aufstellung: Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Richards – Roca, Goretzka – Gnabry, Müller, Coman – Lewandowski. – Trainer: Flick (SID)

auch interessant

Rummenigge ist überzeugt von Idee der "Week of Football"

Rummenigge: UEFA denkt über Änderungen in Champions League nach

München – Nach Aussagen von Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge will die Europäische Fußball-Union UEFA …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.