Startseite / News / Champions League / Steinmeier und Söder gratulieren dem FC Bayern
Champions League: Steinmeier gratuliert Bayern zum Sieg

Steinmeier und Söder gratulieren dem FC Bayern

Berlin – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder haben der Mannschaft von Bayern München und Trainer Hansi Flick mit salbungsvollen Worten zum Gewinn der Champions League gratuliert. “Sie runden damit eine Saison ab, in der Sie bereits die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal eindrucksvoll gewonnen haben. Ihre großartigen Leistungen sind ein Riesenerfolg für Ihre Mannschaft und für den deutschen Fußball insgesamt”, schrieb Steinmeier.

Das Staatsoberhaupt betonte auch die verbindende Kraft des 1:0 (0:0) gegen Paris St. Germain im “Stadion des Lichts” in Lissabon. “Hunderttausende Fans und Fußballfreunde in Deutschland und auf der Welt konnten zwar im Stadion nicht dabei sein, haben aber von zu Hause mitgefiebert. Fußball verbindet uns – auch in Zeiten von Corona! Vielen Dank dafür.”

Söder (CSU) sprach beim Empfang des deutschen Rekordmeisters am Montagnachmittag am Münchner Flughafen von einer “großen Ehre, ganz Bayern ist stolz darauf. Der FC Bayern hat wie immer die deutsche Fußballehre großartig nicht nur verteidigt, sondern sich großartig verhalten. Kompliment, Verneigung, Verbeugung.”

Söder würdigte die Fairness des Siegers, der seinen Triumph “nicht mit Häme oder Überheblichkeit” ausgekostet habe, “sondern mit Freude, Kameradschaft und Sportlichkeit. Das war vorbildlich.” Zudem sprach er von “einer der beeindruckendsten Bayern-Mannschaften, die wir je gesehen haben. Diese positive Ausstrahlung, dieser Teamgeist macht Mut auch in Coronazeiten.” (SID)

auch interessant

Klopp doch nicht in Dortmund: Liverpool spielt in Dänemark

Köln – Jürgen Klopp kehrt doch nicht nach Dortmund zurück. Das Gruppenfinale seines FC Liverpool …