Startseite / News / Champions League / Champions-League-Tore: Messi rückt näher an Ronaldo heran
Messi erzielte gegen Liverpool einen Doppelpack

Champions-League-Tore: Messi rückt näher an Ronaldo heran

Barcelona – Der fünfmalige Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona hat in der ewigen Torjägerliste der Champions League weiter aufgeholt. Der Argentinier erzielte beim 3:0 im Halbfinal-Hinspiel der Königsklasse gegen den FC Liverpool seine Treffer 111 und 112 und liegt damit nur noch 14 Treffer hinter dem führenden Cristiano Ronaldo.

Der portugiesische Torjäger von Juventus Turin hat 126 Treffer auf seinem Konto. Bayern Münchens Goalgetter Robert Lewandowski ist mit 53 Treffern Sechster, Thomas Müller liegt als bester Deutscher mit 42 Toren auf Platz zwölf. – Die ewige Torjägerliste der Champions League:

 1. Cristiano Ronaldo 126 Tore *

 2. Lionel Messi 112 Tore *

 3. Raul 71

 4. Karim Benzema 60 *

 5. Ruud van Nistelrooy 56 

 6. Robert Lewandowski 53 *

 7. Thierry Henry 50 

 8. Zlatan Ibrahimovic 48 *

 8. Andrej Schewtschenko 48 

10. Filippo Inzaghi 46

11. Didier Drogba 44

12. Thomas Müller 42 *

(*) Spieler noch aktiv (SID)

auch interessant

Rummenigge ist überzeugt von Idee der "Week of Football"

Rummenigge: UEFA denkt über Änderungen in Champions League nach

München – Nach Aussagen von Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge will die Europäische Fußball-Union UEFA …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.