Gregor Kobel fehlt dem BVB

Dortmund ohne Torhüter Kobel gegen Kopenhagen

Dortmund – Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss zum Champions-League-Auftakt am Dienstagabend gegen den dänischen Meister FC Kopenhagen auf Torhüter Gregor Kobel verzichten. Der Schweizer steht aufgrund von muskulären Problemen nicht im Kader. Das teilte der BVB eine Stunde vor dem Anpfiff mit.  

Kobel wird von Alexander Meyer vertreten. Meyer war im Sommer vom Zweitligisten Jahn Regensburg zum BVB gewechselt. In der Innenverteidigung erhält Nationalspieler Niklas Süle den Vorzug gegenüber Mats Hummels. (SID)

auch interessant

Schüller macht den 1:0-Siegtreffer gegen Real Sociedad

CL-Quali: Bayern-Frauen gewinnen Hinspiel bei Real Sociedad

Köln – Die Fußballerinnen von Bayern München haben mit großer Mühe die Gruppenphase der Champions …