Europacup-Tore: 120. Treffer für Ronaldo

Paris – Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat am Dienstag beim 2:1 von Titelverteidiger Real Madrid im Achtelfinalrückspiel der Champions League bei Paris St. Germain seinen 120. Europacup-Treffer in seiner Karriere erzielt. Der Ausnahmespieler war in der 51. Minute zum 1:0 für die Königlichen erfolgreich. Der portugiesische Europameister erzielte allein 117 Tore in der Königsklasse.

Den zweiten Platz nimmt sein Dauerrivale Lionel Messi (FC Barcelona/101 Tore) ein. Treffsicherster Deutscher in der Rangliste ist Gerd Müller, der einstige „Bomber der Nation“, der 69-mal im Europacup traf und auf Position fünf platziert ist. – Die Spieler mit den meisten Europacuptoren:

1. Cristiano Ronaldo (Manchester United/Real Madrid) 120 Tore*

2. Lionel Messi (FC Barcelona) 101*

3. Raul (Real Madrid/Schalke 04) 76

4. Filippo Inzaghi (AC Parma/Juventus Turin/AC Mailand) 70

5. Gerd Müller (Bayern München) 69

*Spieler noch aktiv (SID)

auch interessant

Georgia Stanway hadert mit Niederlage im Camp Nou

Nach Niederlage: Bayern-Frauen blicken schon aufs Rückspiel

München – Nach der ersten Niederlage ihrer Champions League-Saison haben die Fußballerinnen von Bayern München …