Startseite / News / Champions League / FC Bayern: Hoffen auf Hernandez – Süle und Tolisso nicht dabei
Bayern hofft auf Hernandez

FC Bayern: Hoffen auf Hernandez – Süle und Tolisso nicht dabei

München – Bayern Münchens Trainer Hansi Flick hofft am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) im Gruppenspiel der Champions League gegen RB Salzburg auf den Einsatz von Weltmeister Lucas Hernandez. Vielleicht könne der Franzose “auf der Bank dabei sein”, sagte Flick am Dienstag, man müsse aber noch abwarten. Hernandez hatte sich beim 1:1 gegen Bremen am Samstag das Becken geprellt.

Definitiv muss der Triple-Gewinner laut Flick auf die angeschlagenen Corentin Tolisso und Bouna Sarr (muskuläre Probleme) verzichten. Tanguy Nianzou ist für die Gruppenphase nicht gemeldet.

Zudem lässt Flick erneut Nationalspieler Niklas Süle draußen. “Er hat Trainingsrückstand. Den müssen wir aufholen. Jetzt hoffen wir auf Samstag”, sagte der Bayern-Coach mit Blick auf die Liga-Begegnung beim VfB Stuttgart.

Gute Nachrichten gab es bei Alphonso Davies. Der Linksverteidiger hat einen Monat nach seinem Bänderriss im rechten Sprunggelenk eine erste lockere Laufeinheit absolviert. Seine Rückkehr wird spätestens für Januar erwartet. Dann soll auch Joshua Kimmich (Knie-OP) wieder bereit sein. (SID)

auch interessant

Rummenigge ist überzeugt von Idee der "Week of Football"

Rummenigge: UEFA denkt über Änderungen in Champions League nach

München – Nach Aussagen von Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge will die Europäische Fußball-Union UEFA …

One comment

  1. oh wie schlimm die armen Bayern. Als hätten die nicht genug Spieler.
    Lächerlich was vom FC Bayern Berichtet wird.
    Und dann gewinnen sie eh das nächste Spiel. Aufregung ist unnötig!