[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / Champions League / Gegen Benfica: Nagelsmann wieder auf der Bayern-Bank
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Julian Nagelsmann feiert sein Bank-Comeback

Gegen Benfica: Nagelsmann wieder auf der Bayern-Bank

München – Julian Nagelsmann kehrt nach seiner überstandenen COVID-19-Erkrankung auf die Bank des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München zurück. Der 34-Jährige wird im Champions-League-Duell gegen Benfica Lissabon am Abend (21.00 Uhr/Amazon Prime) wieder an der Seitenlinie stehen. Das teilten die Bayern nach einem negativen PCR-Test mit. Der Trainer leitete am Mittag bereits das Anschwitzen an der Säbener Straße.

Nagelsmann hatte sich trotz doppelter Impfung mit dem Coronavirus infiziert. Er verpasste daher vier Bayern-Spiele im Stadion, darunter die 0:5-Schlappe im DFB-Pokal bei Borussia Mönchengladbach.

Nagelsmann verzichtete bei seiner Rückkehr in der Startelf auf Thomas Müller. Der angeschlagene Lucas Hernandez stand gar nicht im Kader wie auch Niklas Süle, dafür spielte Tanguy Nianzou in der Innenverteidigung. Leon Goretzka, der zuletzt wegen einer Fersenverletzung gefehlt hatte, kehrte ins Team zurück, in dem Torjäger Robert Lewandowski sein 100. Spiel in der Champions League bestreiten wird. – Die Münchner Aufstellung: Neuer – Pavard, Upamecano, Nianzou, Davies – Goretzka, Kimmich – Coman, Gnabry, Sane – Lewandowski. – Trainer: Nagelsmann (SID)

auch interessant

Traf für Kiew zum Sieg: Viktor Zygankow

Kiew hofft weiter auf die Champions League

Köln – Der ukrainische Fußball-Rekordmeister Dynamo Kiew darf weiter auf einen Startplatz in der Champions …