Startseite / News / Champions League / RB Leipzig: Haidara nach uneindeutigem Corona-Test nun positiv
Haidara wird auch den Champions-League-Auftakt verpassen

RB Leipzig: Haidara nach uneindeutigem Corona-Test nun positiv

Leipzig – Mittelfeldspieler Amadou Haidara vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig ist nach einem uneindeutigen Coronatest inzwischen positiv getestet worden. Das teilten die Sachsen am Dienstag kurz vor dem Champions-League-Duell gegen FK Basaksehir aus Istanbul mit. Allen anderen Leipziger Spieler seien negativ getestet worden. Der Nationalspieler Malis war präventiv bereits seit dem 15. Oktober isoliert worden, auch beim Bundesligaspiel am vergangenen Samstag beim FC Augsburg (2:0) fehlte er bereits.

“Wir stehen in durchgehendem Kontakt zu Amadou Haidara, ihm geht es den Umständen entsprechend gut, und er ist symptomfrei. Er bekommt von uns alle Unterstützung, die er braucht. Wir erwarten ihn alsbald zurück und wünschen eine schnelle Genesung”, sagte Sportdirektor Markus Krösche. (SID)

auch interessant

Rummenigge ist überzeugt von Idee der "Week of Football"

Rummenigge: UEFA denkt über Änderungen in Champions League nach

München – Nach Aussagen von Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge will die Europäische Fußball-Union UEFA …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.