Verletzte sich gegen City: Guido Burgstaller

Schalke: Verletzungen bei Burgstaller und McKennie

Gelsenkirchen – Nach dem 2:3 im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den englischen Fußball-Meister Manchester City sind die Verletzungssorgen beim Bundesligisten Schalke 04 wieder größer geworden. Stürmer Guido Burgstaller klagte nach dem Foul von Nicolas Otamendi, für das der Argentinier die Gelb-Rote Karte erhalten hatte, über Probleme im linken Sprunggelenk. Nach Vereinsangaben liegt möglicherweise eine Bandverletzung vor, deshalb wird noch am Donnerstag eine MRT-Untersuchung vorgenommen.

Bei Mittelfeldspieler Weston McKennie, der vorzeitig ausgewechselt werden musste, könnte eine muskuläre Verletzung am hinteren Oberschenkel vorliegen. Auch der Amerikaner wird sich einer MRT-Untersuchung unterziehen. Flügelspieler Jewgeni Konopljanka laboriert an einem grippalen Infekt. (SID)

auch interessant

Carl Hoefkens nicht länger Trainer in Brügge

Trotz Champions-League-Coup: Brügge entlässt Trainer Hoefkens

Brüssel – Keine drei Monate nach dem erstmaligen Einzug ins Achtelfinale der Champions League hat …