Startseite / News / Champions League / Schweizer Meister Bern verpasst Champions League
Die Young Boys Bern verpassen die Champions League

Schweizer Meister Bern verpasst Champions League

Köln – Der Schweizer Fußball-Meister Young Boys Bern hat die Champions League erneut verpasst. In der dritten Runde unterlagen die Eidgenossen beim dänischen Meister FC Midtjylland 0:3 (0:0) und schieden damit zum siebten Mal in der Qualifikation aus. Lediglich vor zwei Jahren hatte der 14-malige Meister die Gruppenphase der Königsklasse erreicht. (SID)

auch interessant

Real Madrid gewann 1956 den allerersten Europapokal

Das SID-Kalenderblatt am 13. Juni: Real Madrid erster EC-Sieger

Hamburg – Als Kapitän Miguel Munoz den neuen Pokal am 13. Juni 1956 im Pariser …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.