Ramos könnte auch in einem möglichen Viertelfinale fehlen

UEFA sperrt Real-Kapitän Ramos für zwei Spiele

Nyon – Real Madrids Kapitän Sergio Ramos ist von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) zu einer Sperre von zwei Europapokalspielen verdonnert worden. Dem Innenverteidiger wurde seine Ehrlichkeit zum Verhängnis: Nach dem Achtelfinalhinspiel der Champions League bei Ajax Amsterdam (2:1) hatte Ramos zugegeben, eine Gelbe Karte provoziert zu haben. Später ruderte er zwar bei Twitter zurück – es war jedoch zu spät.

Durch die Verwarnung wäre Ramos nur im Rückspiel gegen Ajax gesperrt gewesen, so muss er auch in einem möglichen Viertelfinal-Hinspiel aussetzen. Das Rückspiel gegen Amsterdam findet am kommenden Dienstag (21.00 Uhr/DAZN) statt. (SID)

auch interessant

Carl Hoefkens nicht länger Trainer in Brügge

Trotz Champions-League-Coup: Brügge entlässt Trainer Hoefkens

Brüssel – Keine drei Monate nach dem erstmaligen Einzug ins Achtelfinale der Champions League hat …