Neapels Luciano Spalletti am Schlüsselbein operiert

Vor Duell gegen Liverpool: Neapel-Coach Spalletti operiert

Köln – Trainer Luciano Spalletti vom italienischen Fußball-Erstligisten SSC Neapel hat sich in Mailand einer Operation am Schlüsselbein unterzogen. Der Fußballlehrer teilte dies auf einer Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) gegen den FC Liverpool mit Teammanager Jürgen Klopp mit.

„Ich hatte am Sonntagmorgen einen Unfall auf dem Weg zum Trainingszentrum. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Bruch des Schlüsselbeins handelte“, sagte Spalletti. Daraufhin reiste er zur Operation nach Mailand. „Alles ist okay, ich habe nur das Training am Montag verpasst“, berichtete Spalletti, der SSC Neapel seit Mai 2021 trainiert. (SID)

auch interessant

Dallmann (l.) mit Doppelpack gegen San Sebastian

Bayern-Frauen erreichen Gruppenphase der Champions League

Köln – Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben souverän den Einzug in die Gruppenphase …