[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / DFB-Pokal / DFB-Pokal: Bayern, Dortmund und Frankfurt bei ARD und ZDF
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Die erste Runde des DFB-Pokals beginnt Ende Juli

DFB-Pokal: Bayern, Dortmund und Frankfurt bei ARD und ZDF

Köln – ARD und ZDF übertragen in der ersten Runde des DFB-Pokals gleich vier Begegnungen live im Free-TV. Bei der ARD werden die Auftritte von Europa-League-Sieger Eintracht Frankfurt und Meister Bayern München zu sehen sein. Während die Hessen am Montag, 1. August, bei Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Magdeburg gefordert sind, greifen die Bayern erst gut vier Wochen später am 31. August mit der Partie bei Drittligist FC Viktoria Köln ins Geschehen ein.

Das ZDF zeigt bereits am 31. Juli die Begegnung von Vizemeister Borussia Dortmund beim Drittligisten TSV 1860 München, der Sender kehrt nach mehr als zehn Jahren in die Live-Berichterstattung des Pokals zurück. Als zweite Partie wählte das ZDF das Heimspiel des Hamburger Regionalligisten FC Teutonia 05 Ottensen am Dienstag, 30. August, gegen Titelverteidiger RB Leipzig.

Sowohl Leipzig als auch die Bayern sind am eigentlichen Pokal-Wochenende im DFL-Supercup gefordert.

ARD und ZDF haben für die neue Saison gemeinsam die Rechte an 15 Live-Spielen erworben, zwei mehr als bislang. Der Pay-TV-Sender Sky Deutschland wird wie schon in den vergangenen Jahren alle 63 Spiele von der ersten Hauptrunde bis zum Finale live und in der Konferenz ausstrahlen.

Viktoria Köln hat sich zudem entschieden, die Bayern im Rhein-Energie-Stadion des Nachbarn 1. FC Köln zu empfangen. „Ein Free-TV-Spiel in der ARD würde die Infrastruktur im Sportpark Höhenberg einfach überfordern, auch die Pressetribüne wäre für das zu erwartende Medieninteresse schlicht zu klein“, sagte Geschäftsführer Axel Freisewinkel. Zudem sei die Ticketnachfrage schon jetzt hoch. (SID)

auch interessant

Beim DFB-Pokal-Spiel kam es zu Auseinandersetzungen

DFB-Pokal: Jena identifiziert vier Personen

Jena – Carl Zeiss Jena hat nach den Vorfällen rund um das DFB-Pokal-Spiel gegen den …