Startseite / News / DFB-Pokal / Bochum trauert um langjährigen Fan
Der VFL Bochum trauert um einen langjährigen Fan

Bochum trauert um langjährigen Fan

Bochum – Der VfL Bochum trauert um einen langjährigen Fan. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, hatte der Anhänger des Fußball-Bundesligisten nach dem Elfmeterschießen in der 2. DFB-Pokalrunde gegen den FC Augsburg (5:4) am 27. Oktober reanimiert werden müssen.

“Nun erreichte uns die traurige Nachricht, dass der Fan dennoch verstorben ist”, schrieb der VfL auf Twitter: “Wir sind tief betroffen und sprechen den Angehörigen, mit denen wir seit dem tragischen Vorfall in Kontakt stehen, unser aufrichtiges Mitgefühl aus.”

In Gedenken an den Verstorbenen wird Bochum sein Bundesliga-Spiel gegen die TSG Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit Trauerflor bestreiten. (SID)

auch interessant

Neureuther lost die Viertelfinals des DFB-Pokals aus

DFB-Pokal: Neureuther lost Viertelfinale aus

Köln – Der ehemalige Ski-Star Felix Neureuther zieht die Paarungen für das Viertelfinale des DFB-Pokals. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.