Startseite / News / DFB-Pokal / DFB-Pokal: Neuer steht gegen Hertha im Kader
Der Einsatz von Manuel Neuer im Pokal ist weiter offen

DFB-Pokal: Neuer steht gegen Hertha im Kader

München – Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer steht nach seiner verletzungsbedingten Pause im Kader des Rekordmeisters Bayern München für das Pokal-Achtelfinale bei Hertha BSC am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD und Sky). Das bestätigten die Münchner am Dienstag kurz vor der Abreise nach Berlin.

Kapitän Neuer hatte sich in der vergangenen Woche am rechten Daumen verletzt und wurde bei der überraschenden 1:3-Pleite bei Bayer Leverkusen am vergangenen Samstag durch Sven Ulreich ersetzt.

Noch auf der Pressekonferenz am Dienstagmittag wollte Trainer Niko Kovac eine Rückkehr seines Spielführers nicht bestätigen. „Manuel will sofort spielen, aber wir haben noch nicht das Go der Ärzte“, sagte Kovac. 

Der lange verletzte Franck Ribery und Thiago kehren ebenfalls in den Kader der Münchner zurück. Altstar Arjen Robben musste das Training am Montag abbrechen und steht in Berlin noch nicht zur Verfügung. Auch ein Einsatz von Renato Sanches (Sprunggelenk) ist noch ungewiss. (SID)

auch interessant

Nur 0:0 in Bochum: Hannes Wolf und der HSV

HSV vor Pokal-Halbfinale: Mangala, Papadopoulos und Santos fraglich

Hamburg – Fußball-Zweitligist Hamburger SV bangt vor dem Halbfinale im DFB-Pokal am Dienstag (20.45 Uhr/ARD …