Startseite / News / DFB-Pokal / DFB-Pokal: Neureuther lost Viertelfinale aus
Neureuther lost die Viertelfinals des DFB-Pokals aus

DFB-Pokal: Neureuther lost Viertelfinale aus

Köln – Der ehemalige Ski-Star Felix Neureuther zieht die Paarungen für das Viertelfinale des DFB-Pokals. Die Auslosung findet am 30. Januar (19.15 Uhr/ARD) statt. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag bekannt. Ziehungsleiter ist DFB-Vizepräsident Peter Frymuth.

Alle Pokalsieger der vergangenen 29 Jahre sind bereits ausgeschieden. Neben den Bundesligisten Union Berlin, SC Freiburg, RB Leipzig und VfL Bochum befinden sich noch die Zweitligisten FC St. Pauli, Hamburger SV, Karlsruher SC und Hannover 96 im Wettbewerb.

Die Viertelfinals werden am 1. und 2. März ausgetragen, das Halbfinale findet am 19. und 20. April statt. Das Endspiel im Berliner Olympiastadion steigt am 21. Mai. (SID)

auch interessant

Fritz Keller sieht in Streich einen Menschenfreund

Keller adelt Streich: Für Freiburg der “perfekte Mann”

Köln – Der ehemalige DFB-Präsident Fritz Keller hat die Bedeutung von Trainer Christian Streich für …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.