[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / DFB-Pokal / Kiel gewinnt Pokal-Landesderby erst in der Verlängerung
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Später Sieg gegen Flensburg für Holstein Kiel

Kiel gewinnt Pokal-Landesderby erst in der Verlängerung

Flensburg – Holstein Kiel hat erst nach einer Zusatzschicht die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Das Zweitliga-Schlusslicht setzte sich mit 4:2 (0:0) nach Verlängerung im Landesderby bei der SG Weiche Flensburg 08 durch. Nach 90 Minuten ohne Spannung nahm die Partie erst in der Verlängerung richtig Fahrt auf. Fabian Reese (120.) und Fin Bartels (120.+2) verhinderten mit ihren späten Toren den nächsten Rückschlag des Favoriten.

Vor 1700 Zuschauern im Manfred-Werner-Stadion brachte Bayern-Leihgabe Jann-Fiete Arp die Gäste mit einem verwandelten Handelfmeter in der 94. Minute in Führung. Der Regionalligist konterte durch Patrick Herrmann (104.), ehe Philipp Sander nur 60 Sekunden später die Störche erneut in Front schoss. Der Ex-Kieler Herrmann traf jedoch erneut zum Ausgleich (110.). Für den KSV Holstein waren es die ersten Pflichtspieltore in der noch jungen Spielzeit.

Bis zum Halbzeitpfiff hatte sich wenig ereignet. Die Gäste wirkten etwas gefährlicher vor dem gegnerischen Tor. Die klarste Einschussmöglichkeit vergab Bartels, der in der 21. Minute mit einer Direktabnahme nur knapp vorbeizielte.

Nach Wiederbeginn agierten die Kieler zielstrebiger, ohne wirklich Gefahr zu erzeugen. Die beste Torchance war noch ein Kopfball von Holmberg Fridjonsson (50.). Bei einem der wenigen Flensburger Konter rettete Steven Skrzybski in der 74. Minute in höchster Not. Es folgte eine turbulente Verlängerung. (SID)

auch interessant

Beim DFB-Pokal-Spiel kam es zu Auseinandersetzungen

DFB-Pokal: Jena identifiziert vier Personen

Jena – Carl Zeiss Jena hat nach den Vorfällen rund um das DFB-Pokal-Spiel gegen den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.