[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / DFB-Pokal / Medizinischer Notfall im Innenraum nach Leipziger Pokalsieg
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Medizinischer Notfall bei DFB-Pokalfinale

Medizinischer Notfall im Innenraum nach Leipziger Pokalsieg

Berlin – Nach dem DFB-Pokalsieg von RB Leipzig gegen den SC Freiburg ist es im Innenraum des Berliner Olympiastadions zu einem medizinischen Notfall gekommen. Eine Person wurde von Sanitätern versorgt und mit dem Krankenwagen abtransportiert. Ihr Zustand sei stabil, teilte der Stadionsprecher mit. Nach dem Vorfall begann die Siegerehrung.

Zunächst hatte der Stadionsprecher gesagt, aus Respekt wolle man mit der offiziellen Siegerehrung und Pokalübergabe abwarten, bis die Situation geklärt ist. Mehrere Personen sorgten während der Behandlung mit Decken für einen Sichtschutz. Fans und Spieler stellten die Feierlichkeiten zwischenzeitlich ein. (SID)

auch interessant

Beim DFB-Pokal-Spiel kam es zu Auseinandersetzungen

DFB-Pokal: Jena identifiziert vier Personen

Jena – Carl Zeiss Jena hat nach den Vorfällen rund um das DFB-Pokal-Spiel gegen den …