Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Braunschweig schiebt sich auf Platz drei
Christian Flüthmann steht mit Braunschweig ganz oben

3. Liga: Braunschweig schiebt sich auf Platz drei

Köln – Eintracht Braunschweig hat in der 3. Fußball-Liga den dritten Tabellenplatz erobert. Die Niedersachsen kamen im Duell der Ex-Bundesligisten beim 1. FC Kaiserslautern zu einem 3:0 (0:0). Mike Feigenspan (70.), Leandro Putaro (76.) und Nick Proschwitz (79., Handelfmeter) sicherten den Dreier für die Eintracht.

Mit zwölf Punkten rangiert  die Eintracht hinter Tabellenführer FC Ingolstadt (13 Zähler) und dem MSV Duisburg (12), die Roten Teufel vom Betzenberg sind mit fünf Zählern Dreizehnter.

Im zweiten Sonntagsspiel unterlag Schlusslicht Carl Zeiss Jena gegen Aufsteiger Waldhof Mannheim 1:2 (1:1) und wartet immer noch auf den ersten Punktgewinn. Marcel Seegert (2.) hatte die Kurpfälzer in Führung geschossen, Daniele Gabriele (23.) glich zwischenzeitlich aus. Valmir Sulejmani (64.) sicherte den Sieg für den SV Waldhof. (SID)

auch interessant

Schommers gibt Samstag gegen Magdeburg sein Debut

Schommers ist neuer FCK-Trainer

Kaiserslautern – Boris Schommers ist neuer Trainer des viermaligen deutschen Fußball-Meisters 1. FC Kaiserslautern. Der …