Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Braunschweig springt auf Rang zwei
Braunschweig springt nach dem 4:0-Sieg auf Rang zwei

3. Liga: Braunschweig springt auf Rang zwei

Köln – Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig ist erstmals in dieser Saison auf einen direkten Aufstiegsplatz gesprungen. Die Niedersachsen gewannen bei Nachbar und Schlusslicht TSV Havelse mit 4:0 (1:0) und eroberten mit 23 Punkten Rang zwei hinter dem souveränen Tabellenführer 1. FC Magdeburg (28).

Jomaine Consbruch (25.), Michael Schultz (66.), Lion Lauberbach (69.) und Sebastian Müller (88.) trafen, bei Havelse sah Yannik Jaeschke nach einem groben Foulspiel Rot (52.).

Braunschweig zog in der Tabelle an Borussia Dortmund II vorbei. Der BVB verlor überraschend sein Heimspiel gegen Viktoria Köln mit 0:1 (0:1). Daniel Buballa (27.) traf für die Kölner, die zuvor aus sechs Auswärtsspielen nur einen Punkt geholt hatten. (SID)

auch interessant

Würzburger Kickers spielen 1:1 gegen Freiburg II

3. Liga: Würzburg verpasst Sieg gegen Freiburg II

Würzburg – Die Würzburger Kickers haben es in der 3. Fußball-Liga verpasst, einen wichtigen Sieg …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.