Torschütze Benjamin Girth (l.) im Zweikampf

3. Liga: Duisburg verpasst Sprung auf Relegationsplatz

Duisburg – Der MSV Duisburg hat im Montagsspiel der dritten Fußballliga einen Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen den Aufsteiger VfB Oldenburg kam der Traditionsklub zu Hause nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Die Tore in einer ausgeglichen Partie erzielten Kamer Krasniqi für die Gäste unmittelbar nach der Pause (46.) und Joker Benjamin Girth für den MSV (72.).

Das Team von Trainer Torsten Ziegner verpasste damit nach zuletzt drei Siegen in Folge den Sprung auf den Relegationsrang drei und ist nach Abschluss des sechsten Spieltages nun Sechster. Am Samstag trifft der MSV im Spitzenspiel auf Tabellenführer TSV 1860 München (14 Uhr/MagentaSport). (SID)

auch interessant

Erzgebirge Aue entlässt Cheftrainer Rost

Aue trennt sich von Trainer Rost

Aue – Der kriselnde Fußball-Drittligist Erzgebirge Aue kommt nicht zur Ruhe und stellt sich nach …