Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Halle verpasst Sprung an die Tabellenspitze
Halle und Verl trennen sich 4:4

3. Liga: Halle verpasst Sprung an die Tabellenspitze

Halle – Der Hallesche FC hat in der 3. Fußball-Liga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Die Mannschaft von Trainer Florian Schnorrenberg kam zum Auftakt des sechsten Spieltags am Freitag nach einem 2:4-Rückstand noch zu einem 4:4 (2:3) gegen den SC Verl und liegt vorerst auf dem zweiten Platz – punktgleich hinter Spitzenreiter SV Wehen Wiesbaden.

Drei Tore von Michael Eberwein (9./25./87.) sowie ein Treffer von Julian Derstroff (75.) reichten aber nicht zum Sieg. Ron Berlinski (12. und 34.), Leandro Putaro (20., Foulelfmeter) und Lukas Petkov (52.) trafen für die Gäste, die auf Rang elf liegen. (SID)

auch interessant

1860 München spielt am 16. Februar gegen Türkgücü

3. Liga: Löwen am 16. Februar gegen Türkgücü

Köln – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die beiden coronabedingt ausgefallenen Partien von 1860 München …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.