Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Hallescher FC nur remis bei Hansa Rostock
Ziegners Mannschaft spielte 1:1 gegen Hansa Rostock

3. Liga: Hallescher FC nur remis bei Hansa Rostock

Rostock – Drittligist Hallescher FC hat im Kampf um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga einen kleinen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Torsten Ziegner spielte zum Abschluss des 29. Spieltags nur 1:1 (1:0) bei Hansa Rostock und verpasste es mit nun 49 Punkten, Relegationsplatz drei zurückzuerobern. Auf diesem steht der punktgleiche SV Wehen Wiesbaden.

Innenverteidiger Moritz Heyer (6.) hatte die Gäste früh in Führung geschossen, Mirnes Pepic (85.) traf in der Schlussphase zum Ausgleich. Rostock, das in den vergangenen sieben Spielen 14 Punkte holte, steht mit 41 Zählern auf dem siebten Platz.  (SID)

auch interessant

Erzielte einen Doppelpack: Merveille Biankadi

Cottbus siegt in Lotte, Biankadi-Doppelpack lässt Rostock jubeln

Kaiserslautern – Energie Cottbus hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga einen wichtigen Sieg gelandet. Bei …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.