Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Hansa Rostock siegt bei Fan-Rückkehr
Der SpVgg Unterhaching steht kurz vor dem Abstieg

3. Liga: Hansa Rostock siegt bei Fan-Rückkehr

Rostock – Bei der Rückkehr der Fans hat Fußball-Drittligist Hansa Rostock seine Aufstiegs-Ambitionen untermauert. Die Mecklenburger verteidigten mit einem 1:0 (1:0)-Sieg gegen den Halleschen FC erfolgreich ihren zweiten Tabellenplatz und sorgten für Jubel von genau 702 Zuschauern im Ostseestadion.

Das Ostderby war das erste Spiel im deutschen Profifußball seit dem 1. November, bei dem Fans zugelassen waren. Für das Pilotprojekt hatte der Klub von der Landesregierung die Erlaubnis für bis zu 777 Zuschauer erhalten. Während bundesweit die Corona-Fallzahlen zum Teil deutlich steigen, lag der Inzidenzwert in Rostock am Samstag bei 22,9. 

“Das haben sich die Rostocker und Rostockerinnen mit ihrem Verhalten auch verdient”, sagte Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen im NDR: “Für Rostock ist das ein großer Tag, darüber freue ich mich besonders.”

Einlass erhalten hatten ausschließlich Sponsoren-Vertreter oder Dauerkarteninhaber aus Rostock, die sich zuvor einem Corona-Schnelltest unterziehen mussten. Das Konzept war in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium Mecklenburg-Vorpommerns entworfen worden und hatte bundesweites Interesse hervorgerufen. Für das Spiel gegen Halle hatten sich unter anderem Vertreter des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und anderer Vereine wie Bundesligist Union Berlin angekündigt. 

Geld verdiente Hansa mit der Aktion nicht. “Das wird ein Minusgeschäft sein, aber jeder Euro, der da vermeintlich im Minus ist, ist ein gut angelegter Euro”, hatte Hansas Vorstandschef Robert Marien im Vorfeld gesagt: “Denn es geht um eines der wichtigsten Güter im Fußball: Das sind die Fans.” (SID)

auch interessant

Luc Ihorst wird nach Braunschweig ausgeliehen

Zweitliga-Absteiger Braunschweig leiht Bremer Ihorst aus

Braunschweig – Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig hat für die kommende Saison Stürmer Luc Ihorst von Werder …