Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Ingolstadt festigt Tabellenführung
Der FC Ingolstadt liegt weiterhin an der Tabellenspitze

3. Liga: Ingolstadt festigt Tabellenführung

Köln – Absteiger FC Ingolstadt hat mit seinem vierten Saisonsieg die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga gefestigt. Das Team von Trainer Jeff Saibene setzte sich mit 3:0 (1:0) beim KFC Uerdingen durch und liegt nach dem fünften Spieltag noch ungeschlagen mit 13 Punkten an der Spitze. 

Der Kanadier Caniggia Elva (3.) brachte die Schanzer bereits früh in Führung, Fatih Kaya (90.) und Stefan Kutschke (90.+1) machten spät alles klar.

Erster Verfolger ist derzeit Mitabsteiger MSV Duisburg (12), die Zebras feierten beim 3:1 (0:0) gegen den FSV Zwickau den dritten Erfolg in Serie. Dabei drehten Moritz Stoppelkamp (54./90.) mit einem Doppelpack und Lukas Daschner (68.) die Begegnung, Gerrit Wegkamp (49.) hatte die Gäste in Führung gebracht. Ebenfalls gut im Rennen liegt die SpVgg Unterhaching (11), der ehemalige Bundesligist gewann beim starken Aufsteiger Viktoria Köln mit 2:0 (0:0). 

Eintracht Braunschweig hat am Sonntag den dritten Tabellenplatz erobert. Die Niedersachsen kamen im Duell der Ex-Bundesligisten beim 1. FC Kaiserslautern zu einem 3:0 (0:0). Mike Feigenspan (70.), Leandro Putaro (76.) und Nick Proschwitz (79., Handelfmeter) sicherten den Dreier für die Eintracht.

Im zweiten Sonntagsspiel unterlag Schlusslicht Carl Zeiss Jena gegen Aufsteiger Waldhof Mannheim 1:2 (1:1) und wartet immer noch auf den ersten Punktgewinn. Marcel Seegert (2.) hatte die Kurpfälzer in Führung geschossen, Daniele Gabriele (23.) glich zwischenzeitlich aus. Valmir Sulejmani (64.) sicherte den Sieg für den SV Waldhof. (SID)

auch interessant

Schommers gibt Samstag gegen Magdeburg sein Debut

Schommers ist neuer FCK-Trainer

Kaiserslautern – Boris Schommers ist neuer Trainer des viermaligen deutschen Fußball-Meisters 1. FC Kaiserslautern. Der …