Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Ingolstadt holt Rechtsverteidiger Heinloth
Michael Heinloth (r.) geht zum FC Ingolstadt

3. Liga: Ingolstadt holt Rechtsverteidiger Heinloth

Ingolstadt – Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt hat Rechtsverteidiger Michael Heinloth verpflichtet. Der 27-Jährige kommt ablösefrei vom polnischen Erstligisten Zaglebie Sosnowiec zum FCI und erhält einen Vertrag bis mindestens 2021.

Der gebürtige Franke Heinloth, der zuvor für den SC Paderborn und NEC Nijmegen gespielt hatte, ist nach Maximilian Wolfram (Carl Zeiss Jena) und Caniggia Elva (Würzburger Kickers) der dritte Ingolstädter Neuzugang für die kommende Saison in der 3. Liga. (SID)

auch interessant

Der Hallesche FC verlor gegen Bayern II

3. Liga: Halle verpasst Sprung auf Platz drei

Halle – Der Hallesche FC hat in der 3. Fußball-Liga den Sprung auf den Relegationsplatz …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.