Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Ingolstadt untermauert Aufstiegsambitionen
Ingolstadt gewinnt beim FSV Zwickau

3. Liga: Ingolstadt untermauert Aufstiegsambitionen

Köln – Der FC Ingolstadt hat seine Aufstiegsambitionen in der 3. Fußball-Liga untermauert. Der ehemalige Bundesligist setzte sich in einem Nachholspiel beim FSV Zwickau mit 2:0 (1:0) durch und rückte als Tabellenzweiter bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Dynamo Dresden heran.

Dennis Eckert Ayensa (37.) und Fatih Kaya (60.) erzielten die Treffer der Gäste. Zwickau bleibt durch die Niederlage auf einem Abstiegsplatz.

Waldhof Mannheim verschaffte sich derweil etwas Luft im Tabellenkeller. Mannheim gewann in einem weiteren Nachholspiel beim VfB Lübeck mit 1:0 (1:0). Dominik Martinovic erzielte das entscheidende Tor (25.). Lübeck ist hinter Zwickau Drittletzter. (SID)

auch interessant

3. Liga: 96% der Spieler geimpft oder genesen

DFB: 3. Liga zu 96 Prozent geimpft oder genesen

Frankfurt am Main – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) muss sich kaum noch mit einer Impfproblematik …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.