Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Rostock und Ingolstadt verpassen Sieg
Pascal Breier erzielte den frühen Führungstreffer

3. Liga: Rostock und Ingolstadt verpassen Sieg

Rostock – Die Ex-Bundesligisten Hansa Rostock und FC Ingolstadt haben in der 3. Fußball-Liga keinen Boden auf die Spitze gutmachen können. Die Schanzer unterlagen bei Bayern München II 1:2 (1:1). Die Rostocker mussten sich im Heimspiel vor 16.517 Zuschauern gegen den FSV Zwickau mit einem 1:1 (1:0) begnügen.

Marcel Zylla (15.) hatte die Bayern in Führung geschossen, quasi im Gegenzug glich der FCI durch Dennis Eckert Ayensa (17.) aus. Ingolstadts Peter Kurzweg sah nach einer Tätlichkeit (45.) die Rote Karte. Bayern-Profi Michael Cuisance (53.) erzielte das 2:1 für den FC Bayern II, Ingolstadt belegt mit 14 Punkten den sechsten Platz.

Pascal Breier (2.) sorgte für die schnelle Führung für den FC Hansa, der mit zwölf Punkten den neunten Tabellenplatz belegt. Fabio Viteritti (50.) erzielte den Ausgleich für den FSV. (SID)

auch interessant

Der MSV Duisburg setzt sich an die Spitze

3. Liga: Duisburg an der Spitze

Duisburg – Der MSV Duisburg hat in der 3. Fußball-Liga zumindest vorübergehend die Tabellenführung erobert. …