3. Liga: Siege für Kellerkinder Münster und Zwickau

Köln – Der FSV Zwickau und Preußen Münster haben sich im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga etwas Luft verschafft. Münster feierte unter seinem neuen Trainer Marco Antwerpen einen 1:0 (1:0)-Erfolg gegen Absteiger Würzburger Kickers, der mit zuvor sieben Siegen in Serie seine Hoffnung auf den direkten Wiederaufstieg genährt hatte. Zwickau gewann gegen die SG Sonnenhof-Großaspach 2:0 (2:0) und liegt mit drei Zählern Vorsprung auf Platz 15 vor Münster.

Bei der Heimpremiere von Antwerpen, der bei seinem Drittligadebüt 0:2 beim SV Meppen verloren hatte, stellte Simon Scherder (32.) den fünften Saisonsieg der Preußen sicher. In Zwickau sorgten Nils Miatke (22.) und Fabian Eisele (28.) für den ersten Sieg der Sachsen in diesem Jahr. (SID)

auch interessant

Heimniederlage für Olaf Janßen und seine Viktoria

3. Liga: Wehen Dritter – Köln verliert gegen Oldenburg

Köln – Der SV Wehen Wiesbaden hat den dritten Tabellenplatz in der 3. Fußball-Liga erobert. …