Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Trainer Emmerling ab sofort auch sportlicher Leiter in Erfurt

3. Liga: Trainer Emmerling ab sofort auch sportlicher Leiter in Erfurt

Erfurt – Trainer Stefan Emmerling ist ab sofort auch sportlicher Leiter beim stark abstiegsgefährdeten Fußball-Drittligisten Rot-Weiß Erfurt. Das gaben die Thüringer einen Tag vor dem Ostderby am Sonntag bei Carl Zeiss Jena bekannt.

„Diese Doppelfunktion erschließt uns Synergien, die in unserer gegenwärtigen Situation durchaus Sinn machen. Stefan Emmerling hat die Kompetenz, die Erfahrung und das erforderliche Netzwerk, um den sportlichen Bereich unseres Vereins zu leiten und zu verantworten“, sagte RWE-Präsident Frank Nowag zu dieser Personalentscheidung.

Emmerlings Vertrag bis 2019 gilt für die 2. und 3. Liga. Der 52-Jährige sagte zu seinem erweiterten Engagement: „Die Situation ist und bleibt schwierig. Aber ich denke, hier in Erfurt etwas bewirken zu können.“ Dazu gehöre auch ein sportlicher Neuaufbau, sollte dieser unvermeidbar sein. (SID)

auch interessant

KSC muss die Südtribüne bis zum 1. September überdachen

Fehlendes Dach: KSC legt Beschwerde bei der DFL ein

Karlsruhe – Der Karlsruher SC legt im Zusammenhang mit der Lizenzerteilung für die 2. Bundesliga …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.