Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / 3. Liga: Uerdingen trennt sich von Trainer Meier
Entlassen: Norbert Meier

3. Liga: Uerdingen trennt sich von Trainer Meier

Uerdingen – Der ambitionierte Drittliga-Aufsteiger KFC Uerdingen hat sich nach einer weiteren Enttäuschung von Trainer Norbert Meier getrennt. Nachdem das Team um den 2014er-Weltmeister Kevin Großkreutz gegen die abstiegsbedrohten Gäste von Fortuna Köln nur zu einem 1:1 (1:1) und damit im zehnten Spiel in Folge ohne Sieg geblieben waren, zog der Klub Konsequenzen. 

Es war bereits der zweite Trainerwechsel der Saison bei den Krefeldern. Meier hatte erst am 3. Februar die Nachfolge von Stefan Krämer übernommen.  

Gegen Köln brachte Maximilian Beister (12.) die Gastgeber in Führung. Hamdi Dahmani (20.) glich wenig später aus. Aus dem Aufstiegsrennen hat sich die Mannschaft, die nach der Hinrunde noch auf Platz drei lag, inzwischen verabschiedet. Als Siebter hat der KFC acht Punkte Rückstand auf den Relegationsrang. Köln hat als Tabellen-14. fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. (SID)

auch interessant

3. Liga: Punkteteilung zwischen Cottbus und Unterhaching

Cottbus erkämpft sich Punkt im Abstiegskampf

Unterhaching – Energie Cottbus hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga einen Achtungserfolg errungen. Der Aufsteiger …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.