3. Liga: VfR Aalen beendet am Saisonende die Zusammenarbeit mit Trainer Vollmann

Aalen – Fußball-Drittligist VfR Aalen beendet am Saisonende die Zusammenarbeit mit Trainer Peter Vollmann. „Präsidium und Aufsichtsrat sind zur Überzeugung gelangt, dass nun der richtige Zeitpunkt ist, neue Impulse zu setzen und mit einem neuen Trainer in die Spielzeit 2018/2019 zu gehen“, sagte VfR-Präsidiumssprecher Roland Vogt.

Nach Vereinsangaben sind die Planungen bezüglich der Vollmann-Nachfolge ebenso im Gange wie die Gespräche mit den Spielern, deren Verträge am Saisonende auslaufen. In der Tabelle belegt der VfR zurzeit den neunten Platz. (SID)

auch interessant

Trainer Rüdiger Rehm tritt mit Ingolstadt auf der Stelle

Nullnummer gegen Zwickau: Ingolstadt verliert den Anschluss

Köln – Drittligist FC Ingolstadt verliert nach dem 0:0 im Heimspiel gegen den FSV Zwickau …