3. Liga: Wehen rettet Remis, Dämpfer für Unterhaching

Köln – Der SV Wehen Wiesbaden und die SpVgg Unterhaching haben am Sonntag Dämpfer in der 3. Fußball-Liga hinnehmen müssen. Die Wehener retteten zu Hause gegen Werder Bremen II in den Schlussminuten wenigstens noch ein 2:2 (0:1). Die Münchner Vorstädter mussten sich gegen den Halleschen FC mit einem 1:1 (0:1) zufrieden geben.

Für Bremen, das die Rote Laterne abgab, traf Ousman Manneh (29./68.). Wehen kam durch Stephan Andrist (88.) und Manuel Schäffler (90.+1) wenigstens noch zu einem Punkt. Für den HFC war Fabian Baumgärtel (43.) erfolgreich, Finn Porath (53.) glich für die Hachinger aus. (SID)

auch interessant

Regionalliga-Spiel wird wiederholt

Türkgücü gegen Bayern II: Geisterspiel und Geldstrafen

Köln – Das nach einem Polizei-Einsatz abgebrochene Regionalliga-Spiel von Türkgücü München gegen die Zweitvertretung des …