Meistertitel für Bayern München II

Bayern II holt Regionalliga-Titel – Aufstiegsspiele gegen Nord-Meister

München – Die zweite Mannschaft von Fußball-Rekordmeister Bayern München hat sich den Meistertitel in der Regionalliga Bayern gesichert und damit das Ticket für die Aufstiegsspiele in die 3. Liga gebucht. Die Mannschaft von Trainer Holger Seitz setzte sich am Freitagabend 3:1 (1:0) gegen Greuther Fürth II durch und ist damit am letzten Spieltag nicht mehr von Platz eins zu verdrängen.

Die Bayern-Reserve, die zuletzt in der Saison 2010/11 in Liga drei spielte, trifft nun in der Aufstiegs-Relegation in Hin- und Rückspiel (22. und 26. Mai) auf den Meister der Nordstaffel. Dort kann sich am Samstag (18.00 Uhr) der VfL Wolfsburg mit einem Heimsieg gegen Germania Egestorf-Langreder den Titel sichern.

Direkt als Regionalliga-Meister sind bereits Waldhof Mannheim (Südwest) und der Chemnitzer FC (Nordost) aufgestiegen. Ebenfalls direkt in die 3. Liga steigt der Meister der Weststaffel auf, dort kann Viktoria Köln am Samstag (14.00 Uhr) schon mit einem Punkt beim SV Straelen alles klar machen. (SID)

auch interessant

Befreiungsschlag für Arminia Bielefeld

3. Liga: Absteiger Bielefeld gelingt zweiter Saisonsieg

Dem Zweitliga-Absteiger Arminia Bielefeld ist nach seinem Fehlstart in der 3. Fußball-Liga ein Befreiungsschlag gelungen. …