Beim Zaunklettern: Zwickau-Fan verletzt sich schwer am Finger

Lotte – Der Ausflug des Fußball-Drittligisten FSV Zwickau zum Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Lotte (0:1) endete für einen Fan mit einer schlimmen Handverletzung. Der FSV-Anhänger war im Stadion auf einen Zaun geklettert, abgerutscht und mit einem Fingerring hängen geblieben. Dabei riss sich der Mann einen Teil des Fingers ab. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das nächstliegende Krankenhaus gebracht. (SID)

auch interessant

Erzgebirge Aue entlässt Cheftrainer Rost

Aue trennt sich von Trainer Rost

Aue – Der kriselnde Fußball-Drittligist Erzgebirge Aue kommt nicht zur Ruhe und stellt sich nach …