Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / Coronafälle in Zwickau: Heimspiel gegen Havelse abgesagt
Coronafälle beim FSV Zwickau

Coronafälle in Zwickau: Heimspiel gegen Havelse abgesagt

Zwickau – Nach den positiven Coronafällen beim FSV Zwickau hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) das für Samstag geplante Heimspiel des Tabellen-13. gegen den TSV Havelse abgesagt. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest. Das gaben die Sachsen am Freitag bekannt.

Aufgrund von Quarantäne-Maßnahmen und Verletzungen stehen Zwickau derzeit weniger als 16 einsatzberechtigte Spieler zur Verfügung. Im Rahmen der vorgegebenen Testungen auf das Coronavirus  waren in Zwickau “erneut positive” Fälle aufgetreten, wie es in einer Mitteilung heißt. Für die betroffenen Personen hatte das Gesundheitsamt eine Quarantäne von 14 Tagen sowie für die Risikokontakte von zehn Tagen angeordnet. Für die Risikokontakte bestehe ab dem 1. November die Möglichkeit einer Freitestung. (SID)

auch interessant

1860 München spielt am 16. Februar gegen Türkgücü

3. Liga: Löwen am 16. Februar gegen Türkgücü

Köln – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die beiden coronabedingt ausgefallenen Partien von 1860 München …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.