Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / FCK-Trainer Hildmann: “Ich lasse es nicht zu, dass jemand aufgibt”

FCK-Trainer Hildmann: “Ich lasse es nicht zu, dass jemand aufgibt”

Kaiserslautern – Kaiserslauterns neuer Trainer Sascha Hildmann hat den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga mit dem FCK noch nicht abgehakt. “Ich lasse es nicht zu, dass jemand aufgibt. Die 3. Liga ist so ausgeglichen, da musst du in jeder Partie hellwach sein”, sagte der 46-Jährige dem kicker: “Die Mannschaft hat ein großes Potenzial.”

Allerdings beträgt der Rückstand der Pfälzer auf die beiden direkten Aufstiegsplätze bereits 13 Punkte. Hildmann hatte den FCK Anfang Dezember übernommen und in seinen ersten beiden Spielen vier Zähler geholt. “Ich bin überzeugt von dem Kader und will das in Ergebnissen zeigen”, sagte er. (SID)

auch interessant

Rostock mit Trainer Jens Härtel hatte Berufung eingelegt

3. Liga: Hansa und Halle gewinnen Nachholspiele

Köln – Der frühere Fußball-Bundesligist Hansa Rostock hat sich in der Spitzengruppe der 3. Liga …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.