[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / Frauen-Gruppe will Viktoria Berlin in die Bundesliga führen
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Sechs Frauen wollen Viktoria Berlin nach oben führen

Frauen-Gruppe will Viktoria Berlin in die Bundesliga führen

Berlin – Sechs Frauen um die frühere Nationalspielerin Ariane Hingst haben das Regionalligateam von Viktoria Berlin übernommen, um die Entwicklung des Frauenfußballs voranzutreiben. Mittels einer Betreiberinnen-Gesellschaft soll das vor zwei Jahren aus dem Gesamtverein ausgegliederte Frauenteam innerhalb von fünf Jahren in die Bundesliga geführt werden, um „so für mehr Sichtbarkeit, gleiche Bezahlung und Anerkennung von Frauen im Sport sorgen“.

„Wir sind uns sicher, die Zeit ist jetzt reif für Frauen im Fußball, auch in Berlin“, sagte Hingst: „Ich will diese Veränderung aktiv mitgestalten und nicht nur von der Seitenlinie aus beobachten.“ (SID)

auch interessant

Marvin Senger (l.) und Aziz Bouhaddouz bejubeln das 2:0

3. Liga: Duisburg fügt Freiburg II erste Niederlage zu

Duisburg – Der Aufwärtstrend des MSV Duisburg in der 3. Fußball-Liga hält an. Die Mannschaft …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.