Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / Goldenes Tor von Schumacher: TSV Havelse schafft Drittliga-Aufstieg
TSV Havelse schafft Drittliga-Aufstieg

Goldenes Tor von Schumacher: TSV Havelse schafft Drittliga-Aufstieg

Havelse – Der TSV Havelse aus der Regionalliga Nord hat den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga perfekt gemacht. Im Aufstiegsrückspiel gewannen die Niedersachsen gegen den 1. FC Schweinfurt 05 mit 1:0 (1:0), nachdem der TSV schon das Hinspiel beim bayerischen Vertreter mit 1:0 gewonnen hatte. Im zweiten Duell war Kevin Schumacher (35.) zum Tor des Tages erfolgreich.

Allerdings verliert der Klub Aufstiegs-Coach Jan Zimmermann, den es zum Zweitligisten und großen Nachbarn Hannover 96 zieht. “Egal, wo ich hingegangen wäre, ich hätte immer Kontakt zu dem Verein und den Jungs gehalten. Havelse wird immer mein Verein bleiben. Das sind meine Jungs, die sind mir ans Herz gewachsen. Ich habe hier viele Freunde, deswegen wird mein Weg immer irgendwie nach Havelse führen”, sagte der 41-Jährige dem NDR. Schon am Montag tritt Zimmermann seinen 96-Job an.

Für Havelse ist es der größte Erfolg seit der Saison 1990/91, als der Klub sogar eine Spielzeit in der 2. Bundesliga kickte. Havelse wird in der Drittliga-Saison seine Heimspiele in der WM-Arena von Hannover bestreiten. Gegen die Zweitliga-Absteiger VfL Osnabrück und Eintracht Braunschweig sowie den SV Meppen gibt es drei Niedersachsen-Duelle für den Drittliga-Neuling. (SID)

auch interessant

Sieg für den TSV Havelse und Trainer Rüdiger Ziehl

Im neunten Anlauf: Havelse gelingt erster Saisonsieg

Havelse – Im neunten Anlauf ist Aufsteiger TSV Havelse der erste Saisonsieg in der 3. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.