Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / Neumann wird Sportdirektor in Würzburg
Neumann ist neuer Sportdirektor bei den Kickers

Neumann wird Sportdirektor in Würzburg

Würzburg – Sebastian Neumann wird Sportdirektor beim Fußball-Drittligisten Würzburger Kickers. Der ehemalige Abwehrspieler, der als Kapitän mit den Franken 2017 in die zweite Liga aufgestiegen war, übernimmt damit die sportliche Leitung von Interimsmanager Jochen Seuling.

“Ich kenne die Jungs schon sehr gut und habe mich in der letzten Zeit intensiv mit der Mannschaft befasst. Mein Ziel ist es, den Jungs den Rücken freizuhalten, damit sie sich nur auf den Fußball konzentrieren können”, sagte Neumann, der zuletzt im Nachwuchs-Leistungszentrum der Kickers tätig gewesen war. (SID)

auch interessant

1860 München spielt am 16. Februar gegen Türkgücü

3. Liga: Löwen am 16. Februar gegen Türkgücü

Köln – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die beiden coronabedingt ausgefallenen Partien von 1860 München …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.