Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / Platz nicht bespielbar: Begegnung in Saarbrücken abgesagt
Spiel von Saarbrücken gegen Zwickau muss ausfallen

Platz nicht bespielbar: Begegnung in Saarbrücken abgesagt

Saarbrücken – Die für Samstag angesetzte Drittliga-Begegnung zwischen dem 1. FC Saarbrücken und dem FSV Zwickau fällt witterungsbedingt aus. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag mitteilte, sei der Platz im Ludwigsparkstadion nicht bespielbar. Die dortige Rasenheizung sei nicht funktionsfähig.

Der DFB gab bekannt, dass er nach der vorgenommenen Spielabsage die zugrunde liegenden Umstände sowie das weitere Vorgehen in Bezug auf die nächsten Heimspiele des 1. FC Saarbrücken eingehend prüfen werde. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Es ist bereits die zweite Absage für den 19. Spieltag. Die Partie zwischen Dynamo Dresden und dem SV Wehen Wiesbaden kann nach zwei Coronafällen bei den Gastgebern nicht ausgetragen werden. Nach einem positiven Test bei Trainer Markus Kauczinski und einer weiteren nicht benannten Person ordnete das Gesundheitsamt Dresden eine fünftägige Quarantäne bis einschließlich Sonntag an. (SID)

auch interessant

In Mannheim nicht dabei: Markus Kauczinski

Co-Trainer vertreten Kauczinski bei Mannheim-Spiel

Dresden – Trainer Markus Kauczinski vom Fußball-Drittligisten Dynamo Dresden befindet sich weiter auf dem Weg …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.