Wehen gewann in Unterhaching mit 2:1

Wiesbaden rückt auf Drittliga-Relegationsplatz vor

München – Durch die Fortsetzung seiner Siegesserie ist der SV Wehen Wiesbaden in der 3. Fußball-Liga zumindest vorübergehend auf den Aufstiegsrelegationsplatz geklettert. Die Hessen feierten im Verfolgerduell bei der SpVgg Unterhaching mit 2:1 (1:1) ihren fünften Erfolg nacheinander und verdrängten den Halleschen FC (am Samstag gegen die Sportfreunde Lotte) vom dritten Rang.

Unterhaching dagegen verlor auch sein zweites Spiel nach der Winterpause und muss seine Aufstiegshoffnungen bei momentan sieben Punkten Rückstand auf Wiesbaden vorerst zurückstellen.

Jeremias Lorch erzielte vier Minuten nach der Pause den Siegtreffer für die Gäste. Im ersten Durchgang hatte Stefan Schimmer (26.) für die Gastgeber, die vor der Winterpause 13 Spiele in Folge ungeschlagen geblieben waren, Wiesbadens erste Führung durch einen Foulelfmeter von Niklas Schmidt (13.) ausgeglichen. (SID)

auch interessant

Capretti wird neuer Trainer der Schanzer

Ingolstadt: Capretti wird neuer Trainer

Ingolstadt – Fußball-Drittligist FC Ingolstadt ist auf der Suche nach einem neuen Trainer schnell fündig …