Startseite / News / 3. Liga und Regionalliga / Zweitliga-Absteiger Aue verpflichtet Rost als Trainer
Timo Rost (r.) ist neuer Cheftrainer bei Erzgebirge Aue

Zweitliga-Absteiger Aue verpflichtet Rost als Trainer

Köln – Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue hat Timo Rost als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 43-Jährige soll die Veilchen in der 3. Fußball-Liga betreuen. Rost, der vom Drittliga-Aufsteiger SpVgg Bayreuth kommt, tritt die Nachfolge von Pawel Dotschew an. Der Sportdirektor war im Februar für den erfolglosen Teamchef Marc Hensel eingesprungen, konnte den Abstieg aus der 2. Bundesliga aber auch nicht verhindern. 

“Timo hat als einstiger Spieler und jetziger Trainer einen großen Erfahrungsschatz und das Können, hier in Aue eine gute und erfolgreiche Arbeit zu leisten”, sagte Präsident Helge Leonhardt. Rost, der für den VfB Stuttgart und Energie Cottbus zwischen 1998 und 2009 145 Bundesligaspiele bestritt, sagte über seine neue Aufgabe: “Hier gibt es eine tolle Fangemeinde und enorm große Fußballtradition. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und auf die neue Herausforderung, die vor mir steht.” (SID)

auch interessant

Sechs Frauen wollen Viktoria Berlin nach oben führen

Frauen-Gruppe will Viktoria Berlin in die Bundesliga führen

Berlin – Sechs Frauen um die frühere Nationalspielerin Ariane Hingst haben das Regionalligateam von Viktoria …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.