Startseite / News / Europa League / Am Main oder an der Oder? Benfica-Fans fahren ins falsche Frankfurt
Zwei Benfica-Fans sorgten mit einer Irrfahrt für Lacher

Am Main oder an der Oder? Benfica-Fans fahren ins falsche Frankfurt

Frankfurt (Oder) – Zwei Fans des portugiesischen Fußball-Rekordmeisters Benfica Lissabon haben mit einer Irrfahrt ordentlich Lacher im Internet geerntet. Die beiden jungen Männer posteten auf Instagram Videos und Fotos ihrer Autoreise vom portugiesischen Amadora über Paris, Ziel sollte eigentlich das Viertelfinal-Rückspiel der Europa League bei Eintracht Frankfurt sein. Doch sie irrten sich in der Stadt.

„Wir sind in Frankfurt angekommen“, schrieb Alvaro Oliveira am Donnerstagmittag unter ein Foto am vermeintlichen Ziel der Reise – jedoch stand er vor dem Ortsschild „Frankfurt (O)“, also im brandenburgischen Frankfurt an der Oder statt im hessischen Frankfurt am Main, wo die Eintracht am Abend rund 480 km Luftlinie entfernt (21.00 Uhr/RTL und DAZN) Benfica empfing. 

Erst vor dem Stadion der Freundschaft in Frankfurt/Oder bemerkten die Fans den Irrtum. „Jetzt haben wir sechs weitere Stunden Fahrt vor uns“, sagte Oliveira wenig angetan, ehe sich das Duo wieder auf den Weg machte. Doch schon bald nahm auch er es mit Humor. „Wir sind jetzt berühmt für unsere Dummheit“, scherzte er, entschuldigte sich bei seiner Mutter und bedankte sich für hunderte Nachrichten aus aller Welt. (SID)

auch interessant

Frankfurt muss ohne die Unterstützung der Fans auskommen

UEFA weist Einspruch zurück: Frankfurt auch beim FC Arsenal ohne Fans

Frankfurt/Main – Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss auch im kommenden Europa-League-Spiel am 28. November beim 13-maligen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.